Hilfe - Nähfüße Overlock - Blindstichfuß

 Anwendung:

Blindsäume erfordern eine gute Praxis für gute Ergebnisse. Sie können diese Säume mit der Overlock nähen. Damit Ihre Säume optimal werden, verfügt der Fuß über einen verstellbaren Anschlag für eine perfekte Kantenführung.Geeignet eher für nicht ganz so elastischen Stoffe und festere Stoffqualitäten.

 

Maschineneinstellung:

  • Overlockeinstellung. 4 Faden und 3 Faden Overlocknaht.( Standard)
  • Falten Sie den Saum in der gewünschten Breite.
  • Bügeln Sie diese Breite ein.
  • Der Stoff muß zur rechten Stoffseite zurückgefaltet werden.
  • Dabei sollten ca. 5-6 mm der Kante überstehen.
  • Der Saum muß so an den Nähfuß gelegt werden, dass die Bruchkante an der Führung anliegt.
  • Die Führung so einstellen, dass die Nadeln die Bruchkante gerade erfassen.
  Anwendung: Blindsäume erfordern eine gute Praxis für gute Ergebnisse. Sie können diese Säume mit der Overlock nähen. Damit Ihre Säume optimal werden, verfügt der Fuß über einen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hilfe - Nähfüße Overlock - Blindstichfuß

 Anwendung:

Blindsäume erfordern eine gute Praxis für gute Ergebnisse. Sie können diese Säume mit der Overlock nähen. Damit Ihre Säume optimal werden, verfügt der Fuß über einen verstellbaren Anschlag für eine perfekte Kantenführung.Geeignet eher für nicht ganz so elastischen Stoffe und festere Stoffqualitäten.

 

Maschineneinstellung:

  • Overlockeinstellung. 4 Faden und 3 Faden Overlocknaht.( Standard)
  • Falten Sie den Saum in der gewünschten Breite.
  • Bügeln Sie diese Breite ein.
  • Der Stoff muß zur rechten Stoffseite zurückgefaltet werden.
  • Dabei sollten ca. 5-6 mm der Kante überstehen.
  • Der Saum muß so an den Nähfuß gelegt werden, dass die Bruchkante an der Führung anliegt.
  • Die Führung so einstellen, dass die Nadeln die Bruchkante gerade erfassen.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen